Ayurvedische Marma Massage

„Ergreife die Initiative, um gesund zu werden und zu bleiben. Du selbst bist dein bester Heiler.“
(Beate Licher)

 

Ayurveda Marma MassageBei der ayurvedischen Marma Massage (auch Ayurveda Vitalpunkt Massage genannt) werden besondere Vitalpunkte des Menschen, die Marma-Punkte, durch sanften Druck stimuliert. Der Körper verfügt über insgesamt 108 Marma-Punkte (auch Kraftzentren des Körpers genannt). An ihnen treffen Sehnen, Muskeln, Gelenke, Knochen und Gefäße zusammen. Sie alle werden bei dieser ganzheitlichen, energetischen Massage angesprochen. Die ayurvedische Marma Massage harmonisiert dabei die drei Doshas des Menschen. Die inneren Organe und sämtliche Körpersysteme werden durch die Massage auf eine positive Weise stimuliert und vitalisiert. Energieblockaden werden aufgelöst und der Energiefluss im gesamten Körper angeregt.

Die ayurvedische Marma Massage wirkt sich positiv auf die Gesundheit und bei regelmßiger Anwendung vorbeugend auf Krankheiten aus. Die Selbstheilungskräfte werden gestärkt.

Ayurvedische Marma MassageBei der Marma Massage ergänzen sich die Wirkungen verschiedener ayurvedische Massageformen zu einer ganzheitlichen Heilmassage. Sie wird als Ganzkörpermassage angewendet, bei der spezielle ayurvedische Massageöle eingesetzt werden. Es werden insbesondere die Marma Punkte durch spezielle Drucktechniken, kreisförmige Bewegungen und Streichungen mit Daumen oder vier Fingern massiert, bei denen der Energieflkuss stagniert. Der Energiefluss wird so wieder in Gang gebracht und die Energie kommt wieder zum Fliessen.

Die Ayurveda Marma Massage hat folgende Eigenschaften:

  • beugt dem Alterungsprozess vor und greift korrigierend ein
  • hilft, die Müdigkeit und Erschöpfung von harter Routinearbeit zu bewältigen
  • hilft und greift korrigierend bei Überstimmulierung des Nervensystems ein
  • fördert die Sehkraft
  • unterstützt die Versorgung des Körpers mit Nährstoffen
  • erhöht die Lebenskraft
  • fördert den Schlaf und die körperliche Stärke
  • macht die Muskeln weich

Die Marma-Massage wirkt verjüngend, verbessert die Tätigkeit von Verdauungsenzymen, die Nahrungs – aufnahme und den Stoffwechsel. Sie unterstützt die Ausscheidungen von Stuhl und Urin, fördert die Blutbildung, hilft bei Menstruationsbeschwerden, unterstützt die mentale Funktion, die Geschmackswahrnehmung und stärkt die Sinne, sie fördert die Bewegungsfähigkeit der Gelenke und dient der Stärkung der Knochen. Sie ist aber auch gut für das Hirn, das Herz, den Hals, den Magen, den Dick und Dünndarm, das Becken, die Leber, die Milz, die Haut und die Zunge, da während der Marma- Massage alle Marma Vitalpunkte stimuliert werden.

Die Ausbildung zur zertifizierten ayurvedischen Marma Masseurin habe ich bei Leela Mata absolviert.

Haben Sie Fragen? Möchten Sie weitere Informationen oder einen Termin vereinbaren? Dann nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf!


Subscribe to our mailing list

* indicates required Vorname * E-Mail *

Schreibe einen Kommentar


Subscribe to our mailing list

* indicates required Vorname * E-Mail *